Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



18.11.2013
Von: Hermann Volke

Newsletter Nr. 41


Hallo liebe Freunde der Geschichtswerkstatt,

Eine Arbeitsgruppe des Historischen Vereins ist derzeit damit beschäftigt, ein über einhundert Jahre altes Adressbuch mit Adressen aus Holzwickede, Hengsen und Opherdicke für die heutige Zeit lesbar zu machen.

Das Adressbuch liegt in der früher üblichen gebrochenen Druckschrift vor, die heute viele Menschen gar nicht oder nur mit Mühe noch lesen können.

Diese Schrift heißt Frakturschrift, eine Lesehilfe haben wir auf unsere Homepage gepackt.

Siehe hier: http://www.geschichtswerkstatt-holzwickede.de/fileadmin/Adresslisten/Frakturschriften_A4.pdf

In alten Adressbüchern schlummern viele Informationen über unsere Vergangenheit. In einem Projekt Ende 2013 haben einige Aktive die verfügbaren Adressbücher für die moderne Forschung zugänglich gemacht. 

Erhältlich sind die Adresslisten als PDF-Dokumente in Original-Ansicht und die extrahierten Daten als Excel-Datei.

Es handelt sich um Auszüge aus umfangreicheren Adressbüchern. Verfügbar sind die Jahrgänge 1834, 1901, 1908 und 1911.

Auf dieser Seite unserer Homepage kann man sich die alten Adressbücher und auch die neuen Listen im Excel Format herunterladen

http://www.geschichtswerkstatt-holzwickede.de/84/

Zum Tag des offenen Denkmals, der bundesweit und auch in Holzwickede am 08. September 2013 begangen wurde, haben wir einige Schriften über Denkmale in Holzwickede erstellt

http://www.geschichtswerkstatt-holzwickede.de/87/

Auch macht unsere Recherche über Holzwickeder Gaststätten riesige Fortschritte.

Den aktuellen Stand können Sie hier einsehen (Datei herunterladen) http://www.geschichtswerkstatt-holzwickede.de/71/?tx_ttnews[tt_news]=75&cHash=21a86ff34d96adc3107e2e684d6a01a1

Für weitere Informationen sind wir zu allen Themen dankbar

Dieser Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen bei Neuigkeiten auf der Seite.

Leiten Sie doch auch bitte diese Mail an weitere Interessenten aus Ihrem Bekannten Kreis weiter

<
Sollten Sie den Empfang nicht wünschen, lassen Sie uns das bitte wissen.
Bitte einfach dazu auf den Antworten Button (oben) in Ihrem Browser
klicken und "Newsletter Geschichtswerksatt abmelden" als Betreff eintragen.
Vielen Dank.
<
Mit freundlichen Grüßen
<
Arbeitskreis „Geschichtswerkstatt Holzwickede“ im historischen Verein Holzwickede e.V.




Weitere Nachrichten

13.05.2024

Heimatstube gesucht

HOLZWICKEDE. Wir suchen zusammen mit der Gemeinde Holzwickede neue Räumlichkeiten die Heimatstube....[mehr]


13.05.2024

Muttertag gut besucht

Besucher betrachten die Exponate in der Heimatstube

OPHERDICKE. Am Sonntag kamen etwa 100 Besucher zur Muttertagsveranstaltung des Historischen Vereins...[mehr]