Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



03.01.2013
Von: Dr. Edi-Meino Eden

Neues zur Postgeschichte

Die Homepage der Geschichtswerkstatt Holzwickede meldet sich mit einer weiteren Fortsetzung zur Ausarbeitung POSTGESCHICHTE.


Die Fortsetzung beschäftigt sich mit den Folgen des Luftangriffs der Alliierten auf den Bahnhof Holzwickede in den letzten Kriegstagen des Jahres 1945, der ausgebombten Poststelle in der heutigen Stehfenstraße und die Notquartiere der Post  mit allein 3maligem Umzug  bis zum Jahr 1948.

Arbeitskreis „Geschichtswerkstatt Holzwickede“  im Historischen Verein Holzwickede e.V.




Weitere Nachrichten

04.07.2024

Besichtigung der Heimatstube durch die KFD

2 Damen vor dem ersten in Holzwickede verkauften Fernseher

OPHERDICKE. Am heutigen Mittwoch, den 3. Juli 2024, besuchten 20 Frauen der Katholischen...[mehr]


03.07.2024

BREAKING NEWS: Heimatstube bleibt in Opherdicke

OPHERDICKE. Gute Neuigkeiten für uns: die Heimatstube darf in der Alten Schmiede bleiben. Wie uns...[mehr]