Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



25.11.2013
Von: Andreas Heidemann

Klöppeln in der Heimatstube


OPHERDICKE. Das Jahr geht dem Ende entgegen, aber der Historische Verein hat noch eine Spezialveranstaltung für dieses Jahr geplant. Am Sonntag, den 8. Dezember können die Besucher Frau Frohwerk beim Klöppeln zuschauen und auch Fragen zu diesem alten Handwerk stellen.

Zuvor, am 1. Dezember, bleibt die Heimatstube für den Holzwickeder Weihnachtsmarkt geschlossen. Der Historische Verein ist dann mit einem Glühweinstand gegenüber der Bühne (Standnummer 52) auf dem Marktplatz vertreten.

In der Winterzeit bleibt die Heimatstube 2014 länger als bisher üblich geschlossen. Der Historische Verein hat bislang am 2. Januar-Wochenende wieder geöffnet, aber in der Winterzeit regelmäßig wenig bis sehr wenig Besucher gehabt. Dazu kommt der Aufwand, der nach einem Schneefall getrieben werden muss, um den sicheren Zugang zur Heimatstube zu gewähren. Ab 2014 öffnet die Heimatstube erst im März und spart dadurch auch der Gemeinde Holzwickede einige Heizkosten.

Als Ausgleich für die längere Winterschließung wird künftig die Heimatstube auch in den Sommerferien geöffnet sein. Auch in der Ferienzeit gibt es genügend Geschichtsinteressierte, die die Heimatstube besuchen. Der Historische Verein hofft, mit der neuen Regelung die Interessen von Besuchern und ehrenamtlichen Mitarbeitern besser bedienen zu können.




Weitere Nachrichten

23.12.2022

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch!

3 singende Keramik-Weihnachtsengel mit drei Teelichtern als Deko.

HOLZWICKEDE. Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage, allen Mitgliedern und Interessenten ein...[mehr]


09.12.2022

Adventfenster an der Heimatstube

OPHERDICKE.  Am 4. Adventsonntag, den  18. Dezember, lädt der Historische Verein...[mehr]