Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



Holzwickeder Adressen von 1901 erfasst


Das Adressbuchprojekt macht Fortschritte. Am Sonntagabend konnte die Gruppe um Andreas Heidemann die 1143 erfassten Adressen der Holzwickeder Haushalte aus dem Adressbuch von 1901 für die weitere Forschung freigeben.

Der nächste anstehende Schritt ist die Erfassung der Opherdicker Adressen, dann steht ein computerlesbarer Bestand von Adressen und Berufen unsrerer Gemeinde vom Beginn des 20sten Jahrhunderts zur Verfügung. Aus einer Zeit, in der es in Holzwickede noch keinen Strom, kein fließendes Wasser, keine Autos und kein Telefon gab.




Weitere Nachrichten

06.09.2022

Der Spieltrecker kommt!

OPHERDICKE. Der Spieltrecker kommt an die Heimatstube. Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, den...[mehr]


05.09.2022

Sommerfest bei schönstem Wetter

OPHERDICKE. Ein ganzes Wochenende lang konnten wir für den Historischen Verein das wunderbare...[mehr]