Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



Erinnerungen an die Grasbahnrennen


OPHERDICKE. Von 1961 bis 1992 veranstaltete der Motorsportclub Holzwickede über 30 Grasbahnrennen. Mit internationaler Beteiligung fanden sie weit über die örtlichen Grenzen hinaus Beachtung. Bis zum jähen Aus für das Spektakel 1993. Noch heute ist das Oval der ehemaligen Rennbahn an der Schwerter Straße in Hengsen erhalten.

Begleitend zur aktuellen Veranstaltung des MSC auf Haus Opherdicke - der Oldtimerausfahrt - stellt der Historische Verein in der Heimatstube die Geschichte der Holzwickeder Grasbahnrennen in einer kleinen Sonderausstellung aus. Zu sehen sind Bilder aus den Rennen, Auszüge aus dem Protokollbuch des MSC, Videos, alte Plakate und mehr.

Geöffnet wird die Heimatstube begleitend zur Veranstaltung schon morgens um 10:30 - 12:30 und dann wieder wie gewohnt ab 14:30. Ein Besuch lohnt sich.




Weitere Nachrichten

28.11.2018

Jahresende in der Heimatstube

OPHERDICKE. Die Weihnachtszeit beginnt und die Öffnungszeit der Heimatstube neigt sich für dieses...[mehr]


21.09.2018

Weitere Literatur zu 130er Regiment verfügbar

HOLZWICKEDE. Mit zwei weiteren digitalisierten Werken zur Geschichte des 130er Regiments verfügen...[mehr]


21.09.2018

Historische Führung durch die evangelische Kirche am Markt

HOLZWICKEDE. Der Historische Verein lädt alle Geschichtsinteressierten am Donnerstag, den 27.09. um...[mehr]