Geschichtswerkstatt





Suche:



26.08.2018
Von: M.Blennemann

Erinnerungen an Dudenroth


Der Hauseingang mit dem imposanten Namenszug

HOLZWICKEDE. Aus gegebenen Anlass möchte der Historische Verein an den alten Adelssitz Haus Dudenroth und seinen wertvollen alten Baumbestand erinnern.

Durch den Abriss dieser historischen Bausubstanz 1976 ist für Holzwickede ein bedeutendes Zeitzeugnis verloren gegangen, das immer noch bei vielen Bürgern sehr präsent ist.

Sehen Sie in unsere Sammlung: Bilder zum Haus Dudenroth.




Weitere Nachrichten

29.08.2018

Protestschreiben an die Bürgermeisterin

HOLZWICKEDE. Die Vorstandsmitglieder des Historischen Vereins Holzwickede e.V. übergaben...[mehr]


21.08.2018

Schon 1822: Hilgenbaum kartografiert

HOLZWICKEDE. Auf einer alten Flurkarte zur Teilung der Holzwickeder Mark ist die älteste bis jetzt...[mehr]


15.08.2018

Literatur zum 130er Regiment verfügbar

1. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 130

HOLZWICKEDE. Das große Denkmal am Kellerkopf in Hengsen erinnert an das "1. Lothringische...[mehr]