Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



27.02.2018
Von: ah

Heimatstube erst ab 11. März geöffnet


OPHERDICKE. Mit Rücksicht auf die zentrale Gedenkveranstaltung zur Verlegung der "Stolpersteine" in Holzwickede öffnet die Heimatstube in diesem Jahr eine Woche später, also erst am Sonntag, den 11. März. Die Öffnungszeit bleibt wie gewohnt bei 14:30 bis 17:00.

Am kommenden Sonntag, den 4. März, findet ab 14:00 im Foyer des Clara-Schumann-Gymnasiums, Opherdicker Str. 44, die zentrale Gedenkveranstaltung zur Verlegung der Stolpersteine in Holzwickede statt. Die Gemeinde Holzwickede und die VHS-Gruppe „Spurensuche NS-Opfer Holz­wickede“ würdigen in dieser Veranstaltung Schicksale und Biographien der im Nationalsozialismus ermordeten Menschen mit Behinderungen und psychischen Krankheiten. 

Wir bitten alle unsere Mitglieder, dieser Veranstaltung ihre Aufmerksamkeit zu schenken.




Weitere Nachrichten

29.08.2018

Protestschreiben an die Bürgermeisterin

HOLZWICKEDE. Die Vorstandsmitglieder des Historischen Vereins Holzwickede e.V. übergaben...[mehr]


26.08.2018

Erinnerungen an Dudenroth

HOLZWICKEDE. Aus gegebenen Anlass möchte der Historische Verein an den alten Adelssitz Haus...[mehr]


21.08.2018

Schon 1822: Hilgenbaum kartografiert

HOLZWICKEDE. Auf einer alten Flurkarte zur Teilung der Holzwickeder Mark ist die älteste bis jetzt...[mehr]