Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



12.06.2016

Wie alt ist die Eiche am Oelpfad?


1926 fehlt die Eiche noch

1956 ist die Eiche mit kleiner Krone zu sehen

2006 steht die Eiche imposant

HOLZWICKEDE. In der Kleingartenanlage Am Oelpfad steht eine wunderschöne große Eiche. Aufgrund des Stammumfangs wird das Alter des Baums auf 160 bis 180 Jahre geschätzt.

Bei der Durchsicht von alten Luftbildern, die für Holzwickede in verschiedenen Jahrgängen von 1926 bis 2009 vorliegen, fällt etwas erstaunliches auf. Nach der Alterschätzung für die Eiche müsste sie auf den Luftbildern von 1926 schon das stattliche Alter von 70 bis 90 Jahre gehabt haben. Auf den beiliegenden Luftbildern ist deutlich zu sehen, dass erst auf dem Bild von 1952 der Baum in einer sichtbaren Größe auftaucht. Wie kann das sein?

Ganz sicher ist die Eiche nicht nach 1926 in einem Alter von fast 100 Jahren umgepflanzt worden. Wie läßt sich das Rätsel um die Eiche am Oelpfad lösen?




Weitere Nachrichten

02.11.2020

Kneipen-Buch kommt Ende November!

HOLZWICKEDE. Vor über sieben Jahren starteten Birgit Skupch und Hermann Volke ihre Sammlungsarbeit...[mehr]


27.08.2020

Historisches Protokollbuch kommt ins Gemeindearchiv

HOLZWICKEDE. Das historische Protokollbuch der Opherdicker Gemeindeversammlung aus der Zeit 1875...[mehr]


04.06.2020

Willkommene Verstärkung für das Gemeindearchiv

HOLZWICKEDE. Der Historische Verein begrüßt den neuen Mitarbeiter der Gemeinde für das Archiv,...[mehr]