Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



03.01.2013
Von: Dr. Edi-Meino Eden

Neues zur Postgeschichte

Die Homepage der Geschichtswerkstatt Holzwickede meldet sich mit einer weiteren Fortsetzung zur Ausarbeitung POSTGESCHICHTE.


Die Fortsetzung beschäftigt sich mit den Folgen des Luftangriffs der Alliierten auf den Bahnhof Holzwickede in den letzten Kriegstagen des Jahres 1945, der ausgebombten Poststelle in der heutigen Stehfenstraße und die Notquartiere der Post  mit allein 3maligem Umzug  bis zum Jahr 1948.

Arbeitskreis „Geschichtswerkstatt Holzwickede“  im Historischen Verein Holzwickede e.V.




Weitere Nachrichten

06.09.2022

Der Spieltrecker kommt!

OPHERDICKE. Der Spieltrecker kommt an die Heimatstube. Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, den...[mehr]


05.09.2022

Sommerfest bei schönstem Wetter

OPHERDICKE. Ein ganzes Wochenende lang konnten wir für den Historischen Verein das wunderbare...[mehr]