Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



08.09.2014
Von: Andreas Heidemann

Herr Willingmann zum Haus an der Rausinger Straße


per E-Mail von Volker Willingmann am 8.9.2014:

Das fragliche Haus (Hellweger Anzeiger vom 6. 9. 2014, Holzwickeder Seite) stand tatsächlich in der Rausinger Str. und zwar gegenüber der Halle von Wiederholt bzw. unterhalb der Gaststätte Braukmann. Wahrscheinlich war dies ein altes Haus der Zeche Freiberg, die auf dem heutigen Wiederholtgelände war. Von der Zeche ist nur die Markenbude als Pförtnerhaus von Wierholt geblieben.
Das andere Haus kenne ich nicht. Das Haus von Flunkert stand hinter dem Kreisel rechts an der Schwerter Str. war aber m. E. größer als das gezeigte Haus. Vielleicht kann Wilhelm Riedel hier helfen.

Im übrigen empfehle ich Ihnen den Kontakt zu "alten Holzwickedern", die hier aufgewachsen sind und noch viel über die jeweilige Gegend, Bewohner. Ereignisse etc. wissen. Meine Frau könnte z. B. sagen, wer damals im Haus oben u. a. gewohnt hat ...




Weitere Nachrichten

13.05.2024

Heimatstube gesucht

HOLZWICKEDE. Wir suchen zusammen mit der Gemeinde Holzwickede neue Räumlichkeiten die Heimatstube....[mehr]


13.05.2024

Muttertag gut besucht

Besucher betrachten die Exponate in der Heimatstube

OPHERDICKE. Am Sonntag kamen etwa 100 Besucher zur Muttertagsveranstaltung des Historischen Vereins...[mehr]