Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



26.11.2021
Von: A. Heidemann

Schwergefallen: Absage des Adventsfensters


HOLZWICKEDE. Gleich auf der ersten Vorstandssitzung musste der erneuerte Vorstand eine schwere Entscheidung treffen: Das für den 19. Dezember geplante Adventsfenster wurde abgesagt.

So kurz vor Weihnachten konnten sich die meisten für die Organisation nötigen Mitglieder nicht vorstellen, sich unnötig einem Infektionsrisiko auszusetzen. Daher war die Absage unvermeidlich.

Den eindringlichen Mahnungen aus Wissenschaft und Politik, die Kontakte da, wo es möglich ist, einzuschränken, kommen wir damit nach. Ebenfalls nochmals verschoben wurde die dringend gewünschte Wiedereröffnung der Heimatstube, die aber ohnehin ab Mitte Dezember in die Winterpause geht.

Wir hoffen, dass die gemeinsamen Anstrengungen gegen Covid irgendwann Wirkung zeigen und wünschen allen Menschen in der diesjährigen Weihnachtszeit, zumindest im Familienkreis gesund feiern zu können.




Weitere Nachrichten

27.08.2020

Historisches Protokollbuch kommt ins Gemeindearchiv

HOLZWICKEDE. Das historische Protokollbuch der Opherdicker Gemeindeversammlung aus der Zeit 1875...[mehr]


04.06.2020

Willkommene Verstärkung für das Gemeindearchiv

HOLZWICKEDE. Der Historische Verein begrüßt den neuen Mitarbeiter der Gemeinde für das Archiv,...[mehr]


18.05.2020

Kreisweites Interesse an Sütterlin-Kurs

HOLZWICKEDE. Mit 35 Teilnehmern startet am heutigen Montag unser zweiter Sütterlin-Kurs. Diese...[mehr]