Logo der Geschichtswerkstatt





Suche:



05.01.2015
Von: ah

Lesekundige gesucht


aus dem Kirchenbuch von 1794

HOLZWICKEDE. 2015 ist auch das 200-jährige Jubiläum der Befreiungskriege gegen Napoleon, der am 18. Juni 1815 bei Waterloo seine letzte entscheidende Niederlage akzeptieren musste.

In den Kämpfen von 1815 ist auch ein Holzwickeder aktenkundig geworden: in einem Scharmützel einen Tag nach der Schlacht von Waterloo starb Caspar Theodor Fieler, an den eine Gedenktafel erinnert, die bis zum Pfarrhaus-Umbau im Sitzungssaal der St. Stephanus-Gemeinde zu sehen war.

Um etwas mehr über Caspar Theodor Fieler zu erfahren, hat der Historische Verein den entsprechenden Geburts-Eintrag im Kirchenbuch gesucht und gefunden. Danach wurde er am 25. Juli 1794 als uneheliches Kind seiner Mutter Anna Maria Vieheler geboren und vier Tage später getauft.

Die Angaben zu den Taufpaten sind dabei schlecht leserlich. Wer von unseren Lesern kann den entsprechenden Teil, der mit '-- quem levavit' beginnt, lesen und übersetzen? Antworten bitte per E-Mail an Andreas Heidemann [andreas.heidemann@in-howi.de].




Weitere Nachrichten

23.12.2022

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch!

3 singende Keramik-Weihnachtsengel mit drei Teelichtern als Deko.

HOLZWICKEDE. Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage, allen Mitgliedern und Interessenten ein...[mehr]


09.12.2022

Adventfenster an der Heimatstube

OPHERDICKE.  Am 4. Adventsonntag, den  18. Dezember, lädt der Historische Verein...[mehr]