Geschichtswerkstatt





Suche:



03.11.2016
Von: AH

Foto des Monats November


Rathaus mit altem Denkmal

Rathaus mit Kriegerdenkmal, ca 1920er Jahre

HOLZWICKEDE. Das November-Bild des Monats zeigt uns den Holzwickeder Marktplatz mit dem alten Krieger-Denkmal. Das Denkmal wurde, vermutlich vom Krieger-Verein Holzwickede, im Jahr 1876 an der Wegstrecke vom alten Dorf zum Bahnhof erbaut. Nachdem sich der Ortsmittelpunkt auf das Gebiet zwischen Haus Dudenroth und Bahnstrecke verschoben hat, wurde 1913 das Denkmal auf den Platz zwischen dem entstehenden Rathaus und der evangelischen Kirche versetzt.

In den 1960er Jahren wurde es vollständig abgerissen. Als neuer Gedenk-Ort in der Gemeinde wurde wenige Meter entfernt im Emscher-Park das "Mahnmal gegen den Krieg" von Josef Baron errichtet. Auch dieses Mahnmal ist inzwischen aus dem Holzwickeder Ortsbild verschwunden.

Wir suchen Menschen, die sich noch an die Denkmale erinnern und Geschichten dazu erzählen können. Wir würden uns auch sehr über weitere Fotos des Denkmals auf dem Marktplatz freuen, die vielleicht noch in einigen Fotoalben schlummern.

Schreiben Sie uns per E-Mail an info@geschichtswerkstatt-holzwickede.de oder besuchen Sie uns am Stammtisch im Dorfkrug (16. Nov. ab 19:00) oder in der Heimatstube (sonntags 14:30 - 17:00). Wir freuen uns auf jeden Beitrag.

In einer früheren Fassung des Artikels wurde irrtümlich vom 'Adler'-Denkmal geschrieben.


Dateien:
Rathaus_mit_Denkmal.jpg817 K


30.06.2017

Foto des Monats Juli

Schienenzeppelin im Bahnhof Holzwickede

HOLZWICKEDE. Im Juli präsentieren wir ein Bild aus dem Bahnhof Holzwickede aus dem Jahr 1931: Ein Ereignis von besonderer Bedeutung war die Durchfahrt des Schienenzeppelins, der auf seiner Probefahrt von Berlin nach Düsseldorf...[mehr]


22.03.2017

Suchanfragen zu Dudenroth

HOLZWICKEDE. Der Historische Verein sucht Informationen zu einer Grafik und einem Gedicht zu Haus Dudenroth. Die nebenstehende Zeichnung war im Holzwickeder Kalender 2004 abgedruckt, leider ohne Angabe des Künstlers. Auch ein...[mehr]


12.10.2016

Fundstück mit Rätsel

HENGSEN. Auf dem Dachboden des alten Hofes Strenge in Hengsen ist dieses abgebildete Gerät aufgetaucht. Gibt es jemanden unter unseren Lesern, der das Gerät erkennt und weiss, wozu es gedient hat? Antworten bitte über das...[mehr]