Geschichtswerkstatt





Suche:



27.02.2018
Von: ah

Heimatstube erst ab 11. März geöffnet


OPHERDICKE. Mit Rücksicht auf die zentrale Gedenkveranstaltung zur Verlegung der "Stolpersteine" in Holzwickede öffnet die Heimatstube in diesem Jahr eine Woche später, also erst am Sonntag, den 11. März. Die Öffnungszeit bleibt wie gewohnt bei 14:30 bis 17:00.

Am kommenden Sonntag, den 4. März, findet ab 14:00 im Foyer des Clara-Schumann-Gymnasiums, Opherdicker Str. 44, die zentrale Gedenkveranstaltung zur Verlegung der Stolpersteine in Holzwickede statt. Die Gemeinde Holzwickede und die VHS-Gruppe „Spurensuche NS-Opfer Holz­wickede“ würdigen in dieser Veranstaltung Schicksale und Biographien der im Nationalsozialismus ermordeten Menschen mit Behinderungen und psychischen Krankheiten. 

Wir bitten alle unsere Mitglieder, dieser Veranstaltung ihre Aufmerksamkeit zu schenken.




Weitere Nachrichten

30.11.2017

"Mordbahnhof" Holzwickede?

OPHERDICKE. "Mordbahnhof" Holzwickede, das ist kein neuer Kriminalroman, sondern der...[mehr]


24.11.2017

Kalender: Alte Schätze in neuen Ehren

HOLZWICKEDE. Zum Jahresende werden wie in jedem Jahr die alten Kalender abgehängt und die für das...[mehr]


07.11.2017

Ein Standesamt für Opherdicke

"Beschlußfassung über die Bildung eines Standesamtsbezirkes für die Gemeinden Opherdecke, Hengsen und Holzwickede"

OPHERDICKE. Im November 1887, also vor genau 130 Jahren, befasste sich der Opherdicker Gemeinderat...[mehr]