Geschichtswerkstatt





Suche:



04.09.2017

Prächtiger Mercedes an der Heimatstube


OPHERDICKE. Am kommenden Sonntag findet unter dem Motto "Macht und Pracht" bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Der Historische Verein zeigt aus diesem Anlass eine automobile Präsentation dieses Themas, einen Mercedes 230 aus dem Jahr 1939.

Neben der Präsentation beim Wohnen oder Residieren war seit jeher auch die Fortbewegung eine Möglichkeit, eigene Macht zu zeigen und Pracht zu enfalten. Entsprechend wurde das ausgestellte Fahrzeug zunächst als Direktionswagen der Deutschen Röhrenwerke in Düsseldorf genutzt.

Besucher können sich am Sonntag von der Wirkung dieses Automobils von aussen wie von innen überzeugen und mit dem Eigner ins Fachgespräch kommen. Nach angemessener Spende an den Historischen Verein können sie sogar einmal mitfahren und die Aussenwirkung von innen studieren.


Dateien:
Mercedes_230_-_A5_EBook.pdf796 K


Weitere Nachrichten

11.09.2017

Historischer Mercedes von 1939 bestaunt

OPHERDICKE. Trotz schwierigen Umfelds fanden am Tag des offenen Denkmals zahlreiche interessierte...[mehr]


05.09.2017

Wiederholts Maybach gesucht

HOLZWICKEDE. Der Historische Verein hat eine Anfrage nach einem Werkswagen der Firma Wiederholt von...[mehr]


31.08.2017

Im August vor 140 Jahren ...

OPHERDICKE. Der Historische Verein verfügt über eine Kopie von Opherdicker...[mehr]