Geschichtswerkstatt





Suche:



Das 1. Lothringische Infanterieregiment Nr. 130 (1881 - 1919)

Das 1. Lothringische Infanterie-Regiment Nr. 130

Das große Denkmal am Kellerkopf wurde vom Veteranen-Verband des 1. Lothringischen Infanterieregiments Nr. 130 zwischen 1926-1929 errichtet. Ein Zeitzeugnis der Geschichte dieses Regiments ist im Band 99 der "Erinnerungsblätter deutscher Regimenter" nachzulesen.

Der damalige Hauptmann a.D. Rainer Stahel, im 130er Regiment von 1911 bis 1916, zuletzt als Zug- und "Kompagnie"-Führer aktiv, hat 1924 die gesamte Geschichte des Regiments aufgeschrieben, von der Aufstellung 1881 bis zur Demobilisierung und Auflösung 1919. Stahel machte später in der Wehrmacht weitere Karriere bis zum Generalleutnant der Luftwaffe.

Mit freundlicher Erlaubnis der Universitätsbibliothek Bochum wurde die Schrift 2018 digitalisiert und ist über den DFG-Viewer abrufbar. Das zugehörige Original befindet sich im Bestand der Universitätsbibliothek Göttingen.