Geschichtswerkstatt





Suche:



"Anweisungen auf die Kirchenkasse"

Von der katholischen Gemeinde Opherdicke ist eine Buchhaltungskladde mit Ausgaben der Baukasse 1893-1896 und Ausgaben der Kirchenkasse von 1893 bis 1924 erhalten. Die Kladde ist beim Ausräumen des alten Pfarrhauses vor dem Umbau zum Stephanushaus aufgetaucht und wurde vom Historischen Verein zur dokumentarischen Sicherung umgehend digitalisiert. Das Original befindet sich Archiv der Gemeinde.

Die Seiten 1 bis 3 beinhalten "Anweisungen an die Baukasse" vom 16. März 1893 bis 11. September 1894 und dokumentieren (vermutlich) die Ausgaben zum Neubau der katholischen St. Stephanus-Kirche.

Ab Seite 5 sind "Anweisungen auf Kirchenkassen-Rechnung" von September 1893 bis durchgehend 1908 notiert, für 1910 und dann wieder durchgehend von 1917/18 bis 1923/24. Bemerkenswert ist die sichtbare Auswirkung der Hyperinflation auf Seite 33.

Ab Seite 98 sind für die Jahre 1922/23 und 1923/24 "Pfarreinkommen" notiert, wobei die Form mit Soll und Haben eher an eine Bilanz erinnert. Auch hier ist auf Seite 100 die Hyperinflation visuell greifbar.

Auf die Digitalisierung der leeren Blätter zwischen den Seiten 37 und 96, sowie 103 und 192 wurde verzichtet. Die Seiten sind vollständig leer ohne erkennbaren Inhalt.

Die weitere Erschließung des Dokuments, vor allem Transkription der handschriftlichen Stellen in deutscher Kurrentschrift steht noch aus.

Die Veröffentlichung als historisches Dokument an dieser Stelle ist mit der Kirchengemeinde abgesprochen. Für die Erlaubnis herzlichen Dank.

Der Bestand ist digitalisiert und über den DFG-Viewer abrufbar.